Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

1. Geltung

Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Bedingungen. Abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden gelten auch dann nicht, wenn die Fa. FIRST-€uroberatung ihnen nicht ausdrücklich widerspricht. Individualvereinbarungen haben Vorrang.

 

2. Vertragsabschluss

Der Vertrag kommt durch das Angebot des Kunden mittels Bestellung sowie durch Annahme seitens der Fa. FIRST-€uroberatung zustande. Die Annahme durch die Fa. FIRST-€uroberatung kann zustande kommen durch Auftragsbestätigung via E-Mail, Rechnungszusendung oder durch die Lieferung der bestellten Ware.

Produktbeschreibende Angaben, Abbildungen, Zeichnungen, Beschreibungen, Maß- Gewichts- Leistungs- und Verbrauchsdaten sowie Angaben in Bezug auf die Verwendbarkeit von Geräten für neue Technologien sind freibleibend, soweit sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet werden. Konstruktion- und Formänderungen, die auf die Verbesserung der Technik oder auf Forderungen des Gesetzgebers zurückzuführen sind, bleiben während der Lieferzeit vorbehalten, sofern der Liefergegenstand nicht unerheblich ver- oder geändert wird und die Änderungen für den Kunden unzumutbar sind.

 

3. Preise

Unsere Preise sind die im Warenkorb unserer Webseite genannten Preise. Die Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Zum Warenwert hinzu tritt ein Verpackungs- und Versandkostenanteil in Höhe von pauschal 6,95 EUR, sofern dieser 500,00 EUR netto nicht überschreitet. Übersteigt der Bestellwert EUR 500,00, übernimmt die FIRST-€uroberatung vollständig die Kosten für Verpackung und Versand (Nachnahme- und Expressgebühren ausgeschlossen).

Sofern die Zahlungsart „Nachnahme“ gewählt wird, fallen zusätzliche Nachnahmegebühren in Höhe von EUR 7,00 pro Paket an, Expresslieferungen werden mit EUR 30,00 berechnet, welche Ihnen ebenfalls in Rechnung gestellt werden.

Bei Teillieferungen, die durch die Fa. FIRST-€uroberatung veranlasst oder angeboten werden, erfolgen Nachlieferungen kostenfrei.

 

4. Lieferzeiten

Die Lieferung von Lagerware erfolgt in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Bei Bestellung an Samstagen, Sonn- oder Feiertagen wird der Auftrag am darauf folgenden Werktag bearbeitet.

Sollte ein bestellter Artikel nicht ab Lager verfügbar sein, wird der Kunde umgehend informiert. Daneben wird ihm der voraussichtliche Liefertermin mitgeteilt. Der Kunde hat in diesem Fall die Möglichkeit, die Lieferfrist zu akzeptieren, oder vom Vertrag zurückzutreten. Die Erklärung zum Rücktritt hat binnen 2 Tagen nach Mitteilung zu erfolgen.

Lieferfristen und Liefertermine werden von uns nach bestem Wissen und Ermessen und nach sorgfältiger Abstimmung mit dem Herstellerwerk bzw. dem Lieferanten genannt und nach Möglichkeit eingehalten, richtige und rechtzeitige Selbstbelieferung, vorausgesetzt.

Bei nicht zu vertretender Unmöglichkeit der Lieferung ist die Fa. FIRST-€uroberatung berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Daraus kann der Kunde keine Schadensersatzansprüche herleiten.

Der Verkäufer behält sich vor, eine Auslieferung erst vorzunehmen, wenn die Bezahlung des Kaufpreises sichergestellt ist. Teillieferungen sind zulässig.

 

5. Gefahrübergang und Gewährleistung

Die Gefahr des zufälligen Untergangs oder zufälligen Beschädigung der Ware geht mit Übergabe der Ware an den Versender auf den Kunden über.

Bei Versand über Post bzw. Paketdienst ist die Ware bis zu einem Wert von 500,00 EUR automatisch versichert. Bei einem höheren Warenwert versichern wir das Paket zusätzlich und erheben eine entsprechende Versicherungsgebühr in Höhe von 0,3 % des Warenwertes.

Die Gewährleistung beginnt mit der Ablieferung der Ware an den Versender und richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Sofern der Kunde Unternehmer ist, beträgt die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche 1 Jahr.

Die Fa. FIRST-€uroberatung übernimmt keine Gewährleistung für die ungewöhnliche Abnutzung der Ware sowie für Mängel, die durch fehlerhafte Behandlung oder Bedienung bzw. außergewöhnliche Betriebsbedingungen entstehen.

Akkus sind nur für eine begrenzte Anzahl von Ladevorgängen beschaffen. Die Anzahl der im Einzelfall bis zum Verbrauch des Akkus möglichen Ladevorgänge ist unter anderem abhängig vom Gerätetyp sowie der Handhabung der Ladevorgänge durch den Kunden. Die Lebensdauer eines Akkus kann daher von der Haltbarkeit des Gerätes im übrigen erheblich abweichen.

 

6. Haftungsbeschränkungen

Unabhängig vom Rechtsgrund des Schadenersatzanspruches gegen die Fa. FIRST-€uroberatung und/oder deren Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen ist der Anspruch der Höhe nach auf diejenigen Schäden begrenzt, mit deren möglichen Eintritt die Fa. FIRST-€uroberatung nach Vertragsschluss vernünftigerweise rechnen musste. Dies gilt nicht, soweit der Schaden auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit der Fa. FIRST-€uroberatung oder deren Verrichtungsgehilfen zurückzuführen ist, sowie für Schäden infolge von Verletzungen des Lebens, Körpers oder der Gesundheit.

 

7. Zahlungen

Soweit nicht anderes vereinbart, sind Rechnungen der Fa. FIRST-€uroberatung sofort und ohne Abzug fällig.

Der Kunde hat die Wahl aus verschiedenen Zahlungsarten, die abhängig von der Bestellsumme, der Lieferart und dem Versandziel angeboten werden. Die verschiedenen Möglichkeiten der Zahlung stehen auf unserer Webseite zur Auswahl.

Die Fa. FIRST-€uroberatung behält sich vor, in Einzelfällen den Auftrag nur gegen Zahlung per Nachnahme oder Vorkasse auszuführen. In diesem Falle kann der Kunde dies akzeptieren oder von seiner Bestellung zurücktreten.

Kosten, die durch Rückbuchung einer Zahlungstransaktion mangels Deckung oder aufgrund vom Kunden falsch übermittelter Daten entstehen, werden dem Kunden berechnet.

Vorbehaltlich des Nachweises eines darüber hinaus gehenden Schadens durch die Fa. FIRST-€uroberatung ist die Fa. FIRST-€uroberatung berechtigt insoweit eine pauschale Kostenerstattung in Höhe von 15,00 EUR geltend zu machen.

Wechsel oder Schecks werden nur erfüllungshalber angenommen. In jedem Falle gelten Scheck- und Wechselhergaben erst nach Einlösung als Zahlung.

Bei Zahlungsverzug ist die Fa. FIRST-€uroberatung berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten pro Jahr über dem jeweils gültigen Basissatz zu berechnen.

 

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung aller unserer Forderungen nebst Kosten und Zinsen bleibt die Ware unser Eigentum, solange sich ein Saldo zu Lasten des Käufers ergibt. Zugriffe Dritter auf die im Eigentum der Fa. FIRST-€uroberatung stehenden Ware sind von dem Kunden unverzüglich anzuzeigen. Die aus Weiterverkauf oder sonstigem Rechtsgrund bezüglich der Vorbehaltsware entstehenden Forderungen tritt der Kunde sicherheitshalber in vollem Umfang an die Fa. FIRST-€uroberatung ab.

Die Fa. FIRST-€uroberatung ermächtigt den Kunden widerruflich, die insoweit abgetretenen Forderungen im eigenen Namen und auf eigene Rechnung einzuziehen. Diese Einzugsermächtigung kann seitens der Fa. FIRST-€uroberatung widerrufen werden, wenn der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt. Die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware ist gegen alle Risiken zu versichern und sachgemäß zu lagern. Der Käufer hat die Pflicht, während der Dauer des Eigentumsvorbehaltes die Ware in einem ordnungsgemäßen Zustand zu halten. Die Fa. FIRST-€uroberatung ist berechtigt, bei Nichterfüllung der Verpflichtungen seitens des Käufers, insbesondere bei Zahlungsverzug usw., die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware sofort unter Ausschluss jeglichen Zurückbehaltungsrechtes des Käufers zurück zu verlangen und in Besitz zu nehmen. Erfüllungsansprüche bleiben bestehen. Der Verkäufer ist in diesem Fall berechtigt, den Besitz bis zur vollständigen Bezahlung zurückzuhalten.

 

9. Widerrufsrecht und Rücksendepflicht

Die nachfolgende Klausel gilt nur für Verbraucher. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihre gewerblichen noch ihre selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Der Verbraucher ist an seine Erklärung zum Abschluss eines Kaufvertrages nicht gebunden, wenn er sie binnen einer Frist von 2 Wochen nach Eingang der ersten Sendung widerruft. Der Widerruf muss schriftlich auf einem dauerhaften Datenträger oder durch Rücksendung der Ware erfolgen. Einer Begründung des Widerrufs bedarf es nicht. Zur Wahrung der Frist reicht die rechtzeitige Absendung des Widerrufes an die Fa.

FIRST-€uroberatung
Tiroler Ring 613
24147 Kiel

Nach erfolgtem Widerruf ist der Kunde bei einer Bestellung bis zu einem Warenwert von 40,00 EUR verpflichtet, die Ware auf seine Kosten und Gefahr der Fa. FIRST-€uroberatung zurückzusenden.

Bei einem Warenwert der Bestellung größer als 40,00 EUR ist der Kunde verpflichtet, die Ware zur Abholung durch die Fa. FIRST-€uroberatung bereitzuhalten. Der Kunde hat der Fa. FIRST-€uroberatung schriftlich oder per E-Mail einen zeitnahen Termin zur Abholung zu benennen.

 

10. Datenschutz

Der Kunde ermächtigt die Fa. FIRST-€uroberatung die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten über den Kunden im Sinne der Datenschutzgesetze zu bearbeiten, zu speichern und auszuwerten.

Die Fa. FIRST-€uroberatung speichert und verwendet die persönlichen Daten des Kunden zur Abwicklung der Aufträge und evtl. Reklamationen. Die E-Mail-Adresse des Kunden nutzt die Fa. FIRST-€uroberatung nur für Informationsschreiben zu den Aufträgen und, falls vom Kunden ausdrücklich gewünscht, für eigene Newsletter.

Die Fa. FIRST-€uroberatung gibt keine personenbezogenen Kundendaten an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind nur Dienstleistungspartner der Fa. FIRST-€uroberatung im Rahmen der Bestellabwicklung. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der dem Dienstleistungspartner übermittelten Daten auf das erforderliche Minimum.

Der Kunde hat ein jederzeitiges Recht auf Auskunft der über ihn bei der Fa. FIRST-€uroberatung gespeicherten Daten, deren Berichtigung und Sperrung. Der Kunden hat ein Recht auf Löschung der gespeicherten Daten nach Abwicklung des Auftrages und Ablauf der Gewährleistungsfrist.

 

11. Schlussbestimmungen

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten sämtliche Rechte und Pflichten der Vertragsparteien. Sonstige Vereinbarungen der Vertragsparteien bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für die Abgeltung des Schriftformerfordernisses selbst.

Sofern der Kunde Kaufmann ist, ist alleiniger Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten zwischen den Parteien Kiel.

Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird durch eine wirksame Regelung ersetzt, die dem angestrebten wirtschaftlichen Sinn der unwirksamen Bestimmung weitestgehend gleichkommt.

 

12. Anbieterkennzeichnung

FIRST-€uroberatung
Inh. Dieter Ernst
Tiroler Ring 613
24147 Kiel

 

Tel.: 0431-2475965
Fax: 0431-2475970

AGB drucken